rot getigerter Kater HannesHeute erreichte uns ein Hilferuf aus Essen. Hannes, eine rot-getigerter Freigänger-Kater war am Dienstag Abend auf dem Rückweg nach Hause angefahren worden. Seit dem fehlte von ihm jede Spur.
Da der Schweregrad der Verletzungen unbekannt war, entschieden wir sofort in den Einsatz zu gehen.

Vor Ort angekommen, nahmen wir Kopien vom Geruchsträger und setzten Feline am Unfallort an. Sie arbeitete zuerst den Abgang an der viel befahrenen Straße sehr genau, bevor sie sich für den Weg zum Wald entschied. Dem folgend kreiste sie einen kleinen Bereich des Waldes ein. Für uns undurchdringbar wegen dichtem Brombeergestrüpp überbrachten wir die Nachricht an die Besitzerin. Wir waren uns sicher, dass Hannes dort steckt.

Ein wenig enttäuscht nicht mehr tun zu können, fuhren wir nach Haus.
Gerade dort angekommen, trudelte eine WhatsApp mit der erlösenden Nachricht ein: Hannes war gerade zu Hause aufgetaucht. Offensichtlich haben wir ihn irgendwo aufgeschreckt und er hatte sich auf den Heimweg gemacht.

Am Folgetag dann die traurige Nachricht vom Frauchen: Hannes musste leider erlöst werden. Zu schwer waren die Verletzungen von seinem Unfall.

RIP 🌈 kleine Fellnase, komm gut rüber!

Der Besitzerin und auch der Freundin Mary unser Mitgefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.