Logo Suchhundeinsatz e.V.Suchhundeinsatz e.V. in Essen gegründet

Bereits im Juni 2012 enstand die Idee zur Gründung des Suchhundeinsatz e.V. Zu dieser Zeit hatten wir alle bereits mehrere Jahre Mantrailing-Erfahrung gesammelt. Immer wieder verfolgten wir Fälle, in denen Haustiere entlaufen waren und halfen bei der Suche, jedoch noch ohne Suchhund.

Der erste Einsatz

Zur gleichen Zeit wurde in Essen eine Mix-Hündin von einem Auto angefahren. Die Tierrettung Essen kontaktierte uns und bat um Unterstützung bei Suche. Nachdem die Umstände geklärt waren, wollten wir helfen. Die Suche nach “Betty” führte uns quer durch Essen-Steele. Ihren Aufenthaltsort konnten wir schließlich durch den Einsatz eines Suchhundes erfolgreich eingrenzen. Die ängstliche Hündin wurde folglich an dieser Stelle gesichert.
Mit dem Erfolg dieses Einsatzes entstand bei uns der Wunsch, entlaufene Tiere fachkundig zu suchen.

Grundstein für die Arbeit war gelegt

Seitdem haben wir uns ständig in Seminaren weiter gebildet.  Im Anschluß analysieren wir unsere Einsätze genau. Nur so können wir an unseren Erfahrungen lernen. Der Suchhundeinsatz e.V. wurde Ende 2014 in Essen gegründet. Ihm gehören einsatzfähige Suchhunde, mehrere Suchhelfer und Suchhunde in Ausbildung an.

Heute können wir auf eine Vielzahl von erfolgreichen Einsätzen zurückblicken.

Unsere Arbeit umfasst weit mehr als die Sucheinsätze mit Suchhund. Oft benötigen wir ein umfangreiches Equipment. Unser Verein verfügt über einen Chip-Reader zum Auslesen der Microchip-Transponder. Jeder kann und sollte sein Haustier mit diesem eindeutig kennzeichnen lassen. Ebenfalls ist es sinnvoll, das Haustier bei einem der Haustierregister (z.B. Tasso) zu registrieren. Wir verfügen über zwei Wildkameras. Diese werden bspw. zur Überwachung von Futterstellen und Lebendfallen genutzt. Eine unserer Kameras sendet die Daten direkt per MMS oder Mail an den gewünschten Adressaten.